Karriere im Handwerk – 15 Jahre Heizungsbauer im Handwerk bei Nemela

Karriere im Handwerk – 15 Jahre Heizungsbauer im Handwerk bei Nemela

Karriere im Handwerk – 15 Jahre Heizungsbauer bei Nemela

Im Rahmen der Weihnachtsfeier konnten wir unseren Meister Andreas Stix für 15 Jahre Betriebszugehörigkeit ehren. Neben einer Urkunde von der Handwerkskammer überreichten wir traditionell die Zunfttasse „Heizungsbauer“.

Schon als Junge ist Andreas Stix bei seinem Vater, der als gelernter Heizungsinstallateur natürlich zuhause an der Heizungsanlage immer etwas zu tun hatte, dabei gewesen. Für ihn war klar: „Ich werde Heizungsbauer“.

Vor 15 Jahren trat er dann seine Ausbildung bei uns an. Der Lehrberuf hieß zu der Zeit noch Zentralheizungs-und Lüftungsbauer/in, was heute der SHK Anlagenmechaniker/in ist. Er war nicht der erste Auszubildende, denn Gerhard Nemela hatte schon früh erkannt, dass man gut qualifizierte Mitarbeiter am besten selber ausbildet.

Für Andreas Stix war die Lehre im Familienbetrieb genau die richtige Entscheidung. Daher war es auch nicht verwunderlich, dass er als Jahrgangsbester seinen Gesellenbrief erhielt. Nach einigen Jahren Berufserfahrung entschloss er sich, den Meistertitel im Heizungsbau zu machen. Neben der fachlichen Unterstützung war ihm sicher, die entsprechende Zeit für die Weiterbildung nebenbei bei uns haben zu können. Der Karriereschritt „Meister“ war nach 3 ½ Jahren Teilzeit-Weiterbildung gemeistert.

Erfolgreich ist er seit seiner Ausbildung vor 15 Jahren derjenige, der sich um die Koordination der Baustellen kümmert, seinen Kollegen mit Rat und Tat zu Seite steht und immer auch für einen Scherz bei der Weihnachtsfeier oder einer anderen Möglichkeit zu haben ist.

Seine Entscheidung Heizungsbauer zu werden und bei uns, seinem Ausbildungsbetrieb, Karriere zu machen, hat er nie bereut. „Wenn’s passt, dann passt’s“, so die Antwort von Herrn Stix auf die Frage, ob er zwischendurch auch mal was anderes machen wollte.

 

 

2019-01-10T11:37:04+00:002019/01/10|Ehrungen|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu