Soziale Verantwortung und Umweltgedanke

„Es gibt nichts Gutes – außer man tut es“ diesen Satz hat Erich Kästner bereits 1950 geprägt. Er gilt bis heute. Wir wollen dem Satz eine Kleinigkeiten hinzufügen: …… und berichte darüber!

Soziale Verantwortung ist für uns keine Modeerscheinung, sondern eine Lebenseinstellung. Als Familienbetrieb sehen wir uns zu 100 % in der Verantwortung für unsere Mitarbeiter und unsere Auszubildenden. Als Sanitär- und Heizungsfachbetrieb in der Verantwortung für die Umwelt, was aus unserer Sicht ebenfalls zum sozialen Frieden beiträgt. Denn nur eine lebenswerte Umgebung lässt die Menschen friedlich miteinander umgehen.

Nicht zu letzt ist es für uns selbstverständlich, diejenigen in der Gesellschaft zu unterstützen, denen es nicht so gut geht.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick geben, welche sozialen Projekte und Netzwerke uns wichtig sind.

  • LA Ice Breakers – Benefiz Eishockey Mannschaft
    Seit Jahren unterstützen wir die unterschiedlichsten Aktionen der Benefiz Mannschaft.

  • Freiwillige Feuerwehr Landshut – Hunderettungsdecken für die Mannschaftsfahrzeuge
    Nicht nur Menschen werden aus Feuer und gefährlichen Situationen von der Feuerwehr gerettet, auch Hunde.

  • Klima-Wald-Aktie: ein Projekt des LA-Umweltzentrums
    Zum Start des Projekts 2008 haben wir uns bereits beteiligt.
    2019 zum 50ten Geburtstag unserer Chefin Manuela Nemela möchten wir den Wald um weitere 50 Bäume wachsen lassen.

  • Umweltpakt Bayern: Seit 2004 nehmen wir am Programm der Bayerischen Staatsregierung teil.
    Es geht um das Grundverständnis, dass die Wirtschaft und der Staat gleichermaßen für den Schutz der natürlichen Grundlagen zuständig sind.

  • Erfolgsfaktor Familie
    Ein Projekt das uns als Familienbetrieb am Herzen liegt. Mehr unter www.erfolgfaktor-familie.de

  • Familienpakt Bayern
    Wir gehören zu den ca 900 Betrieben in Bayern, die sich dafür stark machen, dass Familie und Beruf vereinbar ist.

  • Fachbetrieb für Gerontotechnik „Komfort Barrierefrei“
    Wir sind Mitglied der Gesellschaft für Gerontotechnik und sind zertifizierter Fachbetrieb. Frei nach unserem Motto „Vorausschauend bauen – barrierefrei wohnen“ sind wir für unsere Kunden da, wenn das Bad aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen umgebaut werden muss.